Skip to main content

Wohnanlage Kiwittsmoor

Wohnen für alle Generationen in Hamburg-Langenhorn

Direkt gegenüber des U-Bahnhofs Kiwittsmoor und in unmittelbarer Nähe des gleichnamigen Naherholungsgebietes mit seinem einmaligen Naturbad entsteht ein modernes Wohngebiet mit ca. 480 öffentlich geförderten Wohnungen für mehrere Generationen.

Soziales Zentrum

Die Joh. Heinr. Schröder´s mildthätige Stiftung (Schröderstift) betreibt im Kiwittsmoor seit den 70er Jahren eine Wohnanlage speziell für Menschen im Rentenalter. 2021 wurden die Bestandsgebäude von uns für das Schröderstift durch 210 moderne, barrierefreie und seniorengerechte Wohnungen im Rahmen des 1. Förderweges der Investitions- und Förderbank Hamburg (IFB) ersetzt.

Die Wohnanlage der Stiftung bietet den Mieterinnen und Mietern ein soziales Umfeld, in dem sie in Würde, Geborgenheit und Gemeinschaft alt werden können. Für die sozialen und kulturellen Aktivitäten dieser gewachsenen und aktiven Gemeinschaft steht das große, denkmalgeschützte Kapellengebäude zur Verfügung – also ein soziales Zentrum und ein wichtiger Identifikationsort zugleich.

Geförderte Wohnungen

In direkter Nachbarschaft errichten wir 270 öffentlich geförderte Wohnungen für Singles, Paare und Familien sowie eine Kindertagesstätte. Durch die sich ergänzende Nutzung und das großzügig angelegte Parkgelände zwischen den Gebäuden entsteht eine sichere und familiäre Atmosphäre.

Alle 1 ½- bis 5-Zimmer-Wohnungen verfügen über eine hochwertige Küchen- und Badausstattung, Balkone oder Terrassen sowie eine flexibel nutzbare Raumaufteilung. Sämtliche PKW-Stellplätze sind in Tiefgaragen untergebracht.